gehörig

I Adj.
1. (gebührend) right, due, proper; (notwendig) necessary; mit dem gehörigen Respekt with due respect
2. umg. Schrecken: good; Achtung, Respekt: healthy; (tüchtig) decent; sie hatten gehörige Angst davor it really put the wind up them; ein gehöriger Schluck a good gulp (oder swig); eine gehörige Portion Kartoffelbrei a decent serving (oder a good dollop) of mashed potatoes; dazu gehört eine gehörige Portion Frechheit that takes a fair bit of cheek (Am. nerve); eine gehörige Tracht Prügel a good hiding
3. (+ Dat) (gehörend) belonging to; (nicht) zur Sache gehörig (ir)relevant, (not) pertinent; die ins Haus gehörigen Dinge the things that belong in(side) the house
II Adv. duly, properly; ich habe es ihm gehörig gegeben umg. I really let him have it
* * *
due (Adj.); decent (Adj.)
* * *
ge|hö|rig [gə'høːrɪç]
1. adj
1) (geh)

jdm/zu etw gehö́rig — belonging to sb/sth

zu etw gehö́rig sein — to belong to sth

nicht zur Sache gehö́rig — irrelevant

alle nicht zum Thema gehö́rigen Vorschläge — all suggestions not pertaining to or relevant to the topic

2) attr (= gebührend) proper; (= notwendig auch) necessary, requisite

er behandelt seinen Vater nicht mit dem gehö́rigen Respekt — he doesn't treat his father with proper respect or with the respect due to him

3) (inf = beträchtlich, groß) good attr, good and proper (inf), well and truly

eine gehö́rige Achtung vor jdm haben — to have a healthy respect for sb

eine gehö́rige Tracht Prügel — a good or proper thrashing

2. adv
inf = ordentlich) ausschimpfen severely; verwarnen sharply

ich habs ihm gehö́rig gegeben (inf) — I showed him what's what (inf), I gave him what for (inf); (mit Worten) I gave him a piece of my mind (inf)

jdm gehö́rig Bescheid stoßen — to give sb a piece of one's mind

jdn gehö́rig verprügeln — to give sb a good beating

ich habe mich in ihm gehö́rig getäuscht — I was totally wrong about him

da hast du dich gehö́rig getäuscht! — you're badly or terribly mistaken

sich gehö́rig verspäten — to be terribly late

* * *
ge·hö·rig
[gəˈhø:rɪç]
I. adj
1. attr (fam: beträchtlich) good attr
eine \gehörige Achtung vor jdm haben to have a healthy respect for sb
jdm einen \gehörigen Schrecken einjagen to give sb a good [or BRIT fam right] fright
jdm eine \gehörige Tracht Prügel verpassen to give sb a good [or sound] thrashing
2. attr (entsprechend) proper
3. (geh: gehörend)
zu etw akk \gehörig belonging to sth
nicht zur Sache \gehörig sein not to be relevant, to be irrelevant
alle nicht zum Thema \gehörigen Vorschläge all suggestions not relevant to the topic
II. adv (fam) good and proper fam, well and truly
jdn \gehörig ausschimpfen to tell sb off good and proper, to tell sb well and truly off
du hast dich \gehörig getäuscht you are very much mistaken
* * *
1.
Adjektiv
1) nicht präd. (gebührend) proper

jemandem den gehörigen Respekt/die gehörige Achtung erweisen — show somebody proper or due respect

2) nicht präd. (ugs.): (beträchtlich)

ein gehöriger Schrecken/eine gehörige Portion Mut — a good fright/a good deal of courage

2.
adverbial
1) (gebührend) properly
2) (ugs.): (beträchtlich)

gehörig essen — eat properly or heartily

er hat gehörig geschimpft — he didn't half grumble (coll.)

* * *
gehörig
A. adj
1. (gebührend) right, due, proper; (notwendig) necessary;
mit dem gehörigen Respekt with due respect
2. umg Schrecken: good; Achtung, Respekt: healthy; (tüchtig) decent;
sie hatten gehörige Angst davor it really put the wind up them;
ein gehöriger Schluck a good gulp (oder swig);
eine gehörige Portion Kartoffelbrei a decent serving (oder a good dollop) of mashed potatoes;
dazu gehört eine gehörige Portion Frechheit that takes a fair bit of cheek (US nerve);
eine gehörige Tracht Prügel a good hiding
3. (+dat) (gehörend) belonging to;
(nicht) zur Sache gehörig (ir)relevant, (not) pertinent;
die ins Haus gehörigen Dinge the things that belong in(side) the house
B. adv duly, properly;
ich habe es ihm gehörig gegeben umg I really let him have it
* * *
1.
Adjektiv
1) nicht präd. (gebührend) proper

jemandem den gehörigen Respekt/die gehörige Achtung erweisen — show somebody proper or due respect

2) nicht präd. (ugs.): (beträchtlich)

ein gehöriger Schrecken/eine gehörige Portion Mut — a good fright/a good deal of courage

2.
adverbial
1) (gebührend) properly
2) (ugs.): (beträchtlich)

gehörig essen — eat properly or heartily

er hat gehörig geschimpft — he didn't half grumble (coll.)


Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Gehörig — Gehörig, adj. et adv. was gehöret, oder sich gehöret, in allen Bedeutungen des Zeitwortes. Dieses Haus ist mir gehörig. In das Amt gehörig seyn. Die in das Amt gehörigen Unterthanen. Die dazu gehörigen Bedürfnisse. Alle zu unserer Erde gehörigen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • gehörig — Adj. (Mittelstufe) wie es sich gehört, angemessen Synonyme: gebührend, geboten (geh.), geziemend (geh.) Beispiele: Er hat eine gehörige Strafe erhalten. Alte Leute soll man gehörig behandeln. gehörig Adj. (Aufbaustufe) beachtlich groß, ordentlich …   Extremes Deutsch

  • gehörig — [Redensart] Auch: • bei weitem nicht • noch lange nicht • lange nicht • mordsmäßig Bsp.: • Dieser Stock ist bei weitem nicht lang genug …   Deutsch Wörterbuch

  • gehörig — weidlich; urwüchsig; bodenständig; urig; zünftig; waschecht (umgangssprachlich); rustikal * * * ge|hö|rig [gə hø:rɪç] <Adj.>: 1. so, wie es [jmdm., einer Sache] angemessen ist: der Sache wurde nicht die gehörige Aufmerksamkeit geschenkt;… …   Universal-Lexikon

  • gehörig — ge·hö̲·rig Adj; 1 nur attr od adv; so, wie es richtig oder angemessen ist ≈ gebührend ↔ ungenügend <der Respekt; sich gehörig entschuldigen> 2 nur attr od adv, gespr; viel, groß oder intensiv ≈ ↑anständig (4), tüchtig <eine gehörige… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • gehörig — 1. angemessen, geboten, gebührend[ermaßen], gebührenderweise, wie es sich gehört; (geh.): angezeigt, geziemend; (veraltend): gebührlich. 2. a) ansehnlich, beachtlich, beträchtlich, enorm, erheblich, gewaltig, groß, gründlich, immens, kräftig,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • gehörig — gehören: In dieser ge Bildung ist im nhd. Sprachgebrauch die Bedeutung des einfachen Verbs ↑ hören völlig verblasst. Mhd. gi hœ̄ren, ahd. gi hōrian bedeuteten dagegen noch »‹worauf› hören, anhören; gehorchen«, woraus sich dann die Bedeutung… …   Das Herkunftswörterbuch

  • gehörig — stark, sehr. »Dit war ’ne janz jehör’je Portion Eisbeen.« …   Berlinerische Deutsch Wörterbuch

  • gehörig — gehörigadjadv heftig,stark;sehr(erkriegteinegehörigeTrachtPrügel;esregnetgehörig).Eigentlichsovielwie»wieessichgehört«,»inentsprechenderWeise«.1700ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • gehörig — ge|hö|rig; gehörigen Ortes (Amtssprache) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • j-m gehörig die Meinung sagen — [Redensart] Auch: • j m Bescheid stoßen Bsp.: • Als der neue Angestellte zum dritten Mal innerhalb einer Woche zu spät kam, hat ihm der Chef gehörig die Meinung gesagt …   Deutsch Wörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.